TERMINE

Hier finden Sie die aktuellen Terminankündigungen unseres Kreisverbandes. Darüber hinaus informiert Sie auch das Portal Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.europatermine.de über weitere Veranstaltungen zu europäischen Themen.

28.07.2018

Sommerausflug nach Andernach

 

Unser diesjähriger Sommerausflug der Europa Union Bonn/Rhein-Sieg führt uns in das na-hegelegene Andernach mit seiner mehr als 2.000-jährigen Historie.

 

Eingebettet in ein malerisches Umland liegt Andernach, wo Rhein und Eifel aufeinander treffen, ein idealer Ausgangs­punkt für Wander- oder Fahrradtouren. Bei einer Stadtführung erfahren wir viel über die Geschichte und Sehenswürdigkeiten der Bäckerjungenstadt.

 

Ein Highlight erwartet die Teilnehmer beim Besuch des spektakulären Naturschauspiels im Mittelrheintal: dem weltgrößten Geysir. Etwa alle zwei Stunden steigt eine beeindruckende Wasserfontäne bis zu 60 Meter hoch in den Himmel, angetrieben durch vulkanisches Kohlenstoffdioxid. Die Reise beginnt im Geysir-Zentrum in Andernach mit einer Fahrt „unter die Erde“ zum Ursprung des Geysirs. Nach einer Schifffahrt zum Naturschutzgebiet „Namedyer Werth“ erreichen wir den Geysir Andernach.


Von der Halbinsel „Namedyer Werth“ fahren wir mit dem Schiff zum rechts­rheinischen Leutesdorf. An der Anlegestelle werden wir vom Weingutsherrn Mohr empfangen. Nach einer Führung durch sein Weingut lädt uns Herr Mohr zu einer Weinprobe ein. Das Schiff bringt uns anschließend zurück nach Andernach.


Lassen Sie sich diese spannende kleine Reise nicht entgehen. Entdecken Sie mit uns Andernach. Wir wünschen viel Genuss, Freude und nachhaltige Erinnerungen an einen schönen Tag.


Begrenzte Platzzahl - Teilnahme nach Eingang der Überweisung des Teilnehmerbeitrags bis spätestens 06. Juli 2018.

 

Treffpunkt zur Hinfahrt:
Samstag 28.07.2018, 8:40 Uhr Bonn Hbf. auf Gleis 1 vor dem Eingang zur Bahnhofshalle

Rückkehr ca. 20:00 Uhr Bonn Hbf.

 

Leitet Herunterladen der Datei einWeitere Informationen und Anmeldung

 

 

World Cafe

(Foto: Frey)

im Spätsommer/Herbst 2018

 

World Cafe zu einem aktuellen Thema

 

Details folgen

16.10.2018

EUROPÄISCHE ZWISCHENRÄUME: Herbstfahrt nach Maastricht und Neutral Moresnet

Neutral MoresnetDie Niederländer bezeichnen Maastricht als „Ausland“, obwohl die Römergründung ihre älteste Stadt ist. Sie liegt halt am Ende der „Wurst“ und damit in einem der europäischen Zwischenräume.


Überhaupt befindet sich im Raum zwischen den europäischen „Großen“ Frankreich und Deutschland manches historische Kuriosum. Abseits ausgetretener Touristenpfade wollen wir eines davon auf dieser Fahrt näher erforschen: Neutral Moresnet.


Frau Sylvie Fabeck vom örtlichen Geschichtsverein im deutschsprachigen Teil Belgiens hat uns mitgeteilt, dass die Ausstellung zum Thema erst im Herbst nach Umzug neu eröffnet wird (weshalb die Tour diesmal auch erst im Oktober stattfindet). Wir haben also die Chance, zu den ersten Besuchern zu gehören, gleich nach der Eröffnung durch den Kelmiser Bürgermeister zwei Tage zuvor. Außerdem kommt Herr Philip Droege, Autor des Buches „Niemands Land“ (s. Generalanzeiger vom 19.8.2017) eigens aus Amsterdam angereist, um uns zu führen.


Vorher werden wir eine Stadtbesichtigung in Maastricht haben, bei der es nicht nur um die römischen und mittelalterlichen Sehenswürdigkeiten und eindrucksvolle und weitere Kuriosa wie Kirchen als Verkaufsräume geht, sondern auch um den Ort der „Maastrichter Verträge“ von 1992, die zum Euro führten.

 


Zwischendurch überqueren wir den Drei-bis-vier-Länderpunkt auf einer der höchsten Erhebungen der Niederlande.


Wenn Sie jetzt genügend gespannt sind, hoffen wir wieder mit Ihnen rechnen zu können, passt doch dieser Erlebnistag wieder ganz in die Reihe unserer bisherigen europäischen Entdeckungsfahrten.

 

Abfahrt: 07:30 Uhr ab Bonn, Rückkunft: ca. 20:30 Uhr

 

Weitere Informationen finden Sie im Leitet Herunterladen der Datei einProgramm. Da das Platzangebot begrenzt ist, empfehlen wir eine frühzeitige Anmeldung und Überweisung des Teilnahmebeitrags. Die Plätze werden in der Reihenfolge des Zahlungseingangs vergeben.

31.10.2018

Drittes EUROPÄISCHES HERBSTFORUM IN BONN mit Joachim Würmeling

Joachim Würmeling (Foto: Bundesbank)

Veranstaltung mit Joachim Würmeling, Mitglied im Vorstand der Deutschen Bundesbank


in Kooperation mit der JEF und der Regionalen Vertretung der EU-Kommission in Bonn

 

Nähere Details folgen

16.11.2018

Mitgliederversammlung

Mitgliederversammlung mit Vorstandswahlen

 

Details folgen